Archiv

04.03.2019 | Philipp Lengsfeld

CDU Moabit wählt neuen Vorstand

Käpt'n Leuschner bleibt an Bord

Die Mitgliederversammlung der CDU Moabit hat einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernimmt wieder Martin Leuschner, dem eine Kapitänsmütze und ein Steuerrad überreicht wurde. Gute Fahrt!

Der neue Vorstand des Ortsverbandes Moabit mit altem und neuem Kapitän Martin Leuschner.
Berlin-Moabit -

Zwei Jahre nach der Staffelübergabe von dem langgedienten Vorsitzenden Volker Liepelt an Martin Leuschner, die 2017 sogar so interessant schien, dass ein Tagesspiegelredakteur zu der Hauptversammlung des OV Moabit kam (der dann aber doch nicht blieb), standen die Zeichen diesmal auf ‚Ruhige Fahrt voraus‘. Und so lief die Hauptversammlung Moabit auch tatsächlich ganz harmonisch ab.

Vorsitzender Martin Leuschner, die beiden alten Stellvertreter Olaf Lemke und Philipp Lengsfeld, sowie die das Präsidium verstärkende neue Stellvertreterin Ottilie Klein und alle weiteren Mitglieder des Vorstands wurden mit sehr guten Ergebnissen gewählt. Der Vorstand erhielt mit Philipp Mörsdorf und Claudius Kiene weitere Verstärkung durch junge, engagierte Mitglieder.

Für die neue Amtszeit hat sich der Vorstand viel vorgenommen. Nach einer Konsolidierungsphase erfolgt jetzt die Vorarbeit für die enorm wichtigen BVV-, AGH- und Bundestagswahlen in 2021. Auch in Moabit muss die CDU wieder viel stärker in die Politik vor Ort eingreifen, um bei den Bürgerinnen und Bürgern als Kraft für die Zukunft wahrgenommen zu werden. Als ersten großen Schritt fährt der neu gewählte Vorstand noch im März zu einer mitgliederoffenen Klausur nach Salzwedel.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon